Logo_conchances_animation+.gif

DIE PARTNER ORGANISATIONEN

​CURIOUS SEED

 

Die preisgekrönte Performance-Kompanie Curious Seed wurde 2005 von der schottischen Choreografin Christine Devaney gegründet. Das in Edinburgh ansässige Ensemble produziert und präsentiert fesselnde Tanztheaterstücke, die die Welt, in der wir leben, hinterfragen; Stücke, die die Menschen berühren und bewegen und ihnen neue Wege eröffnen, die Welt anders zu erleben und zu empfinden.

Curious Seed arbeitet mit außergewöhnlichen Künstler*innen - Musiker*innen, Schauspieler*innen, Tänzer*innen, Designer*innen und Videokünstler*innen - zusammen, um emotionsgeladene Performances und partizipatorische Projekte zu kreieren, die sich über alle Altersgruppen und Kunstformen hinweg erstrecken und etwas Einzigartiges in die schottische Tanzlandschaft bringen sollen. Ihre Arbeit wurde auf der ganzen Welt präsentiert, von Mailand bis Macao, von Neuseeland bis Norwegen; sie traten bei renommierten internationalen Festivals und an Veranstaltungsorten von Sadler's Wells bis zum Sydney Opera House auf.

curious-seed.com

Zu den Tanzkünstler*innen von Curious Seed

​LES SCHINI'S

LES SCHINI'S ist eine zeitgenössische Tanzkompanie, die stark vom gestischen Theater beeinflusst ist und von Mélodie Cecchini und Gaëtan Boschini gegründet wurde.

Die beiden Tänzer und Choreographen haben ihren Sitz in Bordeaux in der Region Nouvelle-Aquitaine und arbeiten an der Entwicklung von Live-Shows, audiovisuellen Medien und der Vermittlung ihrer Lehrmethoden. Mit ihren Erfahrungen als Performer*in und dem künstlerischen und menschlichen Netzwerk, das Mélodie und Gaëtan aufgebaut haben, kreiert die Kompanie regionale und europäische Projekte und reagiert auf diese: Sie organisieren Tanz-Workshops und Kurse mit Künstler*innen aus ganz Europa, um an der Entwicklung und Stärkung der Gemeinschaft der Bewegungskünstler*innen in der Nouvelle-Aquitaine teilzunehmen, und wurden eingeladen, in verschiedenen Ausbildungszentren in ganz Europa zu unterrichten.

lesschinis.com

Zu den Tanzkünstler*innen von LES SCHINI'S

APPART

Die AppArt Association betreibt die integrative performative Kunstgemeinschaft von MáSzínház, die für und mit benachteiligten Gruppen arbeitet, vor allem mit Menschen mit geistigen Behinderungen. Sie setzen Schauspiel und Theater in der Bildung als Mittel ein, um ihnen zu helfen, ihre sozialen Fähigkeiten zu entwickeln und ihre Meinungsfreiheit zu leben. Darüber hinaus kreieren und führen sie gemeinsam mit ihren Mitglieder*innen integrative Theatershows auf und laden Profis ein, um ihr Talent sichtbar zu machen und die Idee des integrativen Schaffens zu fördern.

mas-zinhaz.hu

ARTMAN

ArtMan Association for the Arts and Movement Therapy bildet den administrativen Hintergrund für die bereits bestehende Tánceánia Dance Company und das kürzlich gegründete Artmenők Art Program und fördert Initiativen in Bildung und Therapie für andere Gruppen mit besonderen Bedürfnissen. Der Ansatz von ArtMan konzentriert sich auf die Integration von Konzepten und Praktiken der Bewegungsstudien (somatische Ansätze, CI und therapeutische Methoden) und der darstellenden Künste für Menschen mit besonderen Bedürfnissen und bietet ein kreatives Umfeld, in dem Erfahrungen geteilt werden können und gegenseitiges Lernen in einer gleichberechtigten Partnerschaft von Teilnehmern aller Fähigkeiten stattfinden kann.

artman.hu

Zu den Tanzkünstler*innen von ArtMan / AppArt

​CONTWEEDANCECOLLECTIVE​

Das contweedancecollective, gegründet 2016, ist ein interdisziplinäres Kollektiv mit dem Schwerpunkt zeitgenössischer Tanz. Die Gründerinnen Johanna Knefelkamp-Storath & Laura Saumweber arbeiten seit 2013 an kollaborativen Projekten in Deutschland, Spanien und den Niederlanden. Gemeinsam etablieren sie eigene lokale und internationale Produktionen, Veranstaltungen und Tanzvermittlungsprojekte. Das Kollektiv vereint interdisziplinäre Methoden und Strukturen aus Tanz, Theater und Musik unter der gemeinsamen Vision "connecting people through dance". Diese werden genutzt, um dem Publikum und den Projektteilnehmer*innen einen Raum für zwischenmenschliche, gesellschaftskritische und reflektierende Erfahrungen zu eröffnen. Lokale und internationale Künstler*innen werden regelmäßig eingeladen, für bestimmte Arbeiten zusammenzuarbeiten.

contweedancecollective.com

DE DANSERS

The Stichting De Dansers ist eine in Utrecht ansässige Kompanie von Tänzer*innen und Musiker*innen unter der Leitung der Choreografin/Tänzerin Josephine van Rheenen und des Komponisten/Musikers Guy Corneille. Sie kreieren "Tanzkonzerte" - organische Begegnungen von modernem Tanz und Live-Musik. De Dansers möchte zu Körperlichkeit und einer persönlichen Verbindung anregen, insbesondere in einer Gesellschaft, in der wir zunehmend über Bildschirme interagieren. Sie glauben besonders an den Wert des Tanzes in jungen Jahren, wenn der Körper voller Bewegung ist und zum Laufen, Springen und Berühren einlädt. Außerdem sind sie Expert*innen für die erste Begegnung mit dem Tanz und kreieren Werke für Erwachsene und Kinder/Familien, für die sie in verschiedenen Räumen spielen - von (Pop-)Festivals mit nationaler Reichweite und Theatern bis hin zu Schulaufführungen in Theatern und Turnhallen. De Dansers arbeiten mit Partner*innen in Utrecht an maßgeschneiderten Vermittlungsprojekten, um das Tanzpublikum der Zukunft aufzubauen.

dedansers.com

Zu den Tanzkünstler*innen von contweedancecollective / De Dansers

FOKUS TANZ | TANZ UND SCHULE E.V.

Fokus Tanz | Tanz und Schule e.V. ist ein gemeinnütziger Verein, der seit 2006 Kindern und Jugendlichen den Zugang zur künstlerischen Praxis durch professionelle Tanzschaffende in Schulen und anderen Kontexten ermöglicht. In den letzten Jahren hat er diese Kompetenz durch explore dance - Tanzproduktionen für junges Publikum - und durch die Ausrichtung des internationalen Festivals THINK BIG! erweitert. Ein weiterer Schwerpunkt liegt in der tänzerischen Ausbildung und Qualifizierung im Rahmen der Initiative ACCESS TO DANCE - Tanzplan München, die zur Förderung und Stärkung des zeitgenössischen Tanzes in München in Bayern beiträgt. Fokus Tanz bietet ein konstantes und breites Angebot an Fort- und Weiterbildungen für Tänzer*innen, Tanzvermittler*innen und Tanzpädagog*innen und realisiert partizipative Kunstprojekte in Zusammenarbeit mit Museen, Orchestern und Theatern.

fokustanz.de

Zu den Tanzkünstler*innen von Fokus Tanz

The project "conchances" is co-funded by the Erasmus+ Programme of the European Union.

LOGO-zwart.png
LesSchinis_Logo_CMJN-Gris_1.png
image001.png
logo_onop.jpg
images.png
AppArt_Association_SF01.png