StadtTanzFluss_26_©Ewald.jpeg

FORT- & WEITERBILDUNGEN

AKTUELLES

Yeri Anarika ® Bruno Renne
54CFB0E1-9083-4D4D-BB2A-B92CD60F2734.jpeg

WORKSHOP mit der Choreographin, Tänzerin und Tanzvermittlerin

YERI ANARIKA ( Berlin) 

In dem Workshop wird Yeri die Grundlagen der Methoden vermitteln, die sie zusammen mit ihrem Kreativteam entwickelt hat, damit Kinder und Jugendliche aus relevanten und hochaktuellen Inhalten Tanz gestalten können.

Die aktuellen Projekte ihres Vereins UMtanz e.V. entstehen aus der Vermittlung  von Wissen und Emotionen auf didaktische und partizipative Weise, die mit dem performativen Spiel durch den Körper und das Wort verbunden sind. Jedes Projekt zielt darauf ab, Bewegung in die Ideen und den Körper zu bringen. Das Wissen wird "übersetzt" und von dort aus entwickelt sich eine Begegnung mit dem Tanz und schließlich die Kreation eines Stücks (eines Films oder auf der Bühne), das in einem partizipativen Schaffensprozess entsteht.

Mehr Informationen zu ihrem Verein UMtanz e.V.

 

Mehr Informationen zu Yeri Anarika

Download Lebenslauf als pdf

WANN?

2. April 2022 | 14 - 18 Uhr

3. April 2022 | 10 - 14 Uhr

WO?

T29 dance space

Thorwaldsenstr.29

80335 München

U1/U7 U-Bahnhof Mailingerstraße

TEILNAHMEGEBÜHR

Kosten: 55 € intern / 80€ extern

Zu den Bankdaten

 

Bitte um Anmeldung an eva.seidl@fokustanz.de

ANDREA COSTANZO MARTINI  © Yoav Barel

GAGA-Class mit Andrea Costanzo Martini

Im Rahmen der Vorstellungen seines Stückes PayPer Play am 24., 25. oder 26.5. im HochX bietet Andrea Costanzo Martini eine GAGA-Class für Fokus Tanz-Tanzvermittler*innen und Lehrkräfte an. Keine Vorkenntnisse nötig, Teilnahme auf eigene Gefahr.

Andrea Costanzo Martini erhielt seine Ausbildung (Zeitgenössischer Tanz und Ballett) in München und an der Heinz-Bosl-Stiftung in München. 2004 erhielt er sein erstes Engagement als Tänzer am Aalto-Musiktheater in Essen. 2006 wechselte er zum Batsheva Ensemble und 2008 zur Batsheva Dance Company, wo er neben seiner Tätigkeit als Tänzer begann, zu choreographieren und Gaga zu unterrichten. Nach einem weiteren Engagement am Cullberg Ballet widmete sich Andrea Constanzo Martini ab 2012 verstärkt dem Unterrichten und Choreographieren. Für sein Solo What Happened in Torino erhielt er 2013 den ersten Preis beim Internationalen Solo-Tanz-Theater-Festival in Stuttgart. Weitere Stücke kreierte er für den Pavillon Noir in Aix en Provence (Tropical), Dance Makers Kollektiv (Emergency Arabesque), Ballett der Oper in Rom (Intro) und das Pollak Dance Theater (Antu). Seine Arbeiten wurden international eingeladen, u. a. beim MASDANZA Festival in Las Palmas, Curtain Up Festival in Tel Aviv und Aerowaves Twenty Festival. 2015 gewann er den Publikumspreis beim MASDANZA Festival in Las Palmas. Sein Stück Occhio di Bue wurde 2016 mit dem 2. Preis der International Jerusalem Choreography Competition bedacht.

Mehr Informationen zu Andrea Costanzo Martini

WANN?

25. Mai 2022

18:30 - 19:30 Uhr

WO?

T29 dance space

Thorwaldsenstr.29

80335 München

U1/U7 U-Bahnhof Mailingerstraße

TEILNAHMEGEBÜHR

Kostenfrei in Verbindung mit dem Kauf eines Vorstellungstickets für PayPer Play am 24., 25. oder 26.5. im HochX

 

Verbindliche Anmeldung (begrenzte Teilnehmer*innenzahl) bis 20.5. an 

ulrike.woerner@fokustanz.de

 

Vergangene Fortbildungen

DANCE ABILITY

ZERTIFIZIERTER EINFÜHRUNGSKURS

Mit Fabian Chyle  (Akademie der Kulturellen Bildung Remscheid)

DanceAbility® ist eine inklusive Tanzmethode, die sich für alle Menschen eignet – unabhängig von ihren körperlichen oder kognitiven Voraussetzungen. Der Tanz bietet hierbei die Möglichkeit, die eigene Bewegungssprache zu entdecken und mit anderen spontan künstlerische und kreative Prozesse zu erleben und zu gestalten. DanceAbility® wird in unterschiedlichen Arbeitsfeldern eingesetzt: in der Schule, in der außerschulischen Bildung, in Institutionen für Menschen mit oder ohne Behinderung, in soziokulturellen Gemeindeprojekten oder in der zeitgenössischen Tanz-Performance-Kunst.

ONLINE–WORKSHOP: Calypso@Zoom
Mit Ulrich Huhn (TanzZeit Berlin)

 

Sonntag, 31. Januar 2021 I 11.00 – 15.00
 

Der Workshop "Calypso@zoom" startet mit einem kompakten, physischen Warming-up, danach widmen wir uns den möglichen Inhalten von zeitgenössischer Tanzvermittlung in Schulen.

ONLINE-SCHNUPPER-WORKSHOP: Move with your Family!
Mit Kevin Edward Turner (Company Chameleon, UK)

Samstag, 13. März 2021 I 11.00 – 12.00

Kevin arbeitet seit beinahe zwanzig Jahren als Tänzer, Choreograf und Community Artist. Er gibt regelmäßige Workshops, mit denen er ein möglichst diverses Publikum erreichen will – von Nachwuchstänzer*innen bis hin zu Kindern und Jugendlichen mit geistiger bzw. körperlicher Beeinträchtigung.

FORTBILDUNG: Zugänglichkeit von Training und Materialgewinnung im zeitgenössischen Tanz

Mit Felix Berner

 

Freitag, 28. Mai 2021 I 14.30 – 18.00

Der Workshop widmet sich der Frage, wie der Prozess der Materialgewinnung im zeitgenössischen Tanz so gestaltet werden kann, dass gemeinsam und auf Augenhöhe mit jugendlichen Performer*innen gearbeitet werden kann.

Dazu stellt Felix Berner Methoden vor, die er sowohl mit professionellen Tänzer*innen als auch mit Expert*innen des Alltags anwendet.

 

felix-berner.com