Eine Gruppe sitzt im Kreis auf dem Boden und hört einer Frau zu, die etwas erklärt.

FORT- & WEITERBILDUNGEN

AKTUELLES

Logo von conchances. Schwarze Schrift auf weißem Grund, auf der bunte Flächen erscheinen.

let´s share now!

Conchances / Erasmusprojekt 2019-2022

 

Seit 2019 (unterbrochen durch die Pandemie) hat unter der Leitung von Fokus Tanz das Erasmusprojekt Conchances mit fünf verschiedenen europäischen Organisationen und Tanzkünstler*innen im engen Austausch zur Methodenentwicklung und Erfahrungsaustausch in der tanzvermittelnden Arbeit mit  diversen Gruppen junger Menschen mit und ohne Beeinträchtigungen stattgefunden. Entsprechend der Expertise der einzelnen Organisationen setzte sich die Gruppe mit Fragen zu Safespace, Partizipation, demokratiesensibilisieren Arbeitsweisen, Selbstfürsorge, sowie die Rolle des Teams in der Tanzvermittlung intensiv auseinander. Dieses Erfahrungswissen möchten Andrea Marton und Barbara Galli anhand eines praktischen Workshops mit Interessierten teilen.

Ebenfalls wird Susanne Schneider den Workshop FINDING WAYS TO CONNECT WITH EACH OTHER_TEACHING EMPATHY IN DANCE TRAINING, der Teil eines Conchances Treffen 2021 in München war, wiederholen. 

Susanne Schneider studierte Zeitgenössischen Tanz an der HfMT Köln und den Master Contemporary Dance Education an der HfMDK Frankfurt. Sie arbeitet als freischaffende Tänzerin u.a. mit CocoonDance zusammen, gibt Physical Introductions vor Tanzvorstellungen und Workshops mit einem Fokus auf kinästhetischer Empathie im Tanz. Sie interessiert sich dafür künstlerische Forschung in Bildungskontexte zu bringen und die Grenzen zwischen Studio und Bühne, Training und Performance zu verwischen. Weitere Informationen: susanneschneider.org

Der Workshop richtet sich an alle, die mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen tanzvermittelnd arbeiten.

WANN?

09.Oktober 2022

10 - 16 Uhr

WO?

T29 dance space

Thorwaldsenstr.29

80335 München

U1/U7 U-Bahnhof Maillingerstraße

KOSTEN

25 €

Hier geht's zur Bankverbindung

 

ANMELDUNG

an andrea.marton@fokustanz.de

Von klingenden Farben und tanzenden Strichen

Erzählen mit Klängen, Bildern und Bewegung im Musiktheater für junges Publikum

Workshop mit Christiane Plank-Baldauf, Musikdramaturgin und Dozentin (u.a. Theaterakademie August Everding und LMU / Theaterwissenschaften)

In diesem Workshop steht die Erforschung eines erweiterten Klangmaterials und seiner theatralen Wirkung im Vordergrund. Wie klingt z.B. Papier, welche „Spielweisen“ gibt es und wie können diese Geräusche und Klänge für eine szenische Umsetzung von Jutta Nauers Bilderbuches „Die Königin der Farben“ verwendet werden.

In einer abschließender Reflexion mit allen Teilnehmer*innen werden die konzeptionellen Überlegungen und Arbeitsschritte zusammengetragen und ausgewertet.

Der Workshop richtet sich an Theatermacher*innen, Musiker*innen, Vermittler*innen und Studierende.

WANN?

02.Dezember 2022

10 - 16 Uhr

WO?

Studio 2 / Labor Ateliers

Halle 6

Dachauerstr. 112d

80636 München

KOSTEN

Die Teilnahme ist kostenfrei.

 

ANMELDUNG

an info@fokustanz.de

 

Vergangene Fortbildungen

GAGA-Class mit Andrea Costanzo Martini

Im Rahmen der Vorstellungen seines Stückes PayPer Play am 24., 25. oder 26.5. im HochX bietet Andrea Costanzo Martini eine GAGA-Class für Fokus Tanz-Tanzvermittler*innen und Lehrkräfte an. Keine Vorkenntnisse nötig, Teilnahme auf eigene Gefahr.

WORKSHOP mit der Choreographin, Tänzerin und Tanzvermittlerin

YERI ANARIKA ( Berlin) 

In dem Workshop wird Yeri die Grundlagen der Methoden vermitteln, die sie zusammen mit ihrem Kreativteam entwickelt hat, damit Kinder und Jugendliche aus relevanten und hochaktuellen Inhalten Tanz gestalten können.

DANCE ABILITY

ZERTIFIZIERTER EINFÜHRUNGSKURS

Mit Fabian Chyle  (Akademie der Kulturellen Bildung Remscheid)

DanceAbility® ist eine inklusive Tanzmethode, die sich für alle Menschen eignet – unabhängig von ihren körperlichen oder kognitiven Voraussetzungen. Der Tanz bietet hierbei die Möglichkeit, die eigene Bewegungssprache zu entdecken und mit anderen spontan künstlerische und kreative Prozesse zu erleben und zu gestalten. DanceAbility® wird in unterschiedlichen Arbeitsfeldern eingesetzt: in der Schule, in der außerschulischen Bildung, in Institutionen für Menschen mit oder ohne Behinderung, in soziokulturellen Gemeindeprojekten oder in der zeitgenössischen Tanz-Performance-Kunst.

ONLINE–WORKSHOP: Calypso@Zoom
Mit Ulrich Huhn (TanzZeit Berlin)

 

Sonntag, 31. Januar 2021 I 11.00 – 15.00
 

Der Workshop "Calypso@zoom" startet mit einem kompakten, physischen Warming-up, danach widmen wir uns den möglichen Inhalten von zeitgenössischer Tanzvermittlung in Schulen.

ONLINE-SCHNUPPER-WORKSHOP: Move with your Family!
Mit Kevin Edward Turner (Company Chameleon, UK)

Samstag, 13. März 2021 I 11.00 – 12.00

Kevin arbeitet seit beinahe zwanzig Jahren als Tänzer, Choreograf und Community Artist. Er gibt regelmäßige Workshops, mit denen er ein möglichst diverses Publikum erreichen will – von Nachwuchstänzer*innen bis hin zu Kindern und Jugendlichen mit geistiger bzw. körperlicher Beeinträchtigung.

FORTBILDUNG: Zugänglichkeit von Training und Materialgewinnung im zeitgenössischen Tanz

Mit Felix Berner

 

Freitag, 28. Mai 2021 I 14.30 – 18.00

Der Workshop widmet sich der Frage, wie der Prozess der Materialgewinnung im zeitgenössischen Tanz so gestaltet werden kann, dass gemeinsam und auf Augenhöhe mit jugendlichen Performer*innen gearbeitet werden kann.

Dazu stellt Felix Berner Methoden vor, die er sowohl mit professionellen Tänzer*innen als auch mit Expert*innen des Alltags anwendet.

 

felix-berner.com